Subdomain

Aus Hostloco.com Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Subdomains können als eigenständige Accounts gesehen werden, haben aber eher einen "kosmetischen" Charakter und fungieren als Unterdomain Deiner Hauptdomain, wie z.B. sub.DeineDomain.tld oder wie in unserem Beispiel heinrich.hostloco-test.com. Bitte beachte, dass Du Subdomains wie einen ganz regulären Webspaceaccount verwenden kannst, d.h. es gibt auch hier Hauptverzeichnis mit einer .index-Startseite, etc.

Anleitung für Tuxtools

In Tuxtools kannst Du die Subdomain einrichten und ihr verschiedene Funktionen, wie z.B. Benutzername, Höhe des Webspaces, Datentransfer, etc. zuweisen. Hierzu logge Dich bitte zunächst mit Deinen Zugangsdaten auf unserer Administrationsoberfläche Tuxtools ein und wähle in den Account Tools den Menüpunkt SubDomain hinzufügen aus.

Solltest Du diesen Punkt in Tuxtools nicht finden, liegt es aller Wahrscheinlichkeit daran, dass Du bei uns ein Webspacepaket gebucht hast, welches keine Subdomainfunktion beinhaltet. Selbstverständlich kannst Du aber zu jeder Zeit Dein Paket auf ein höheres umstellen. Hierzu lese bitte diesen Artikel Paketumstellung.


Bild:Subdomain1.jpg


Im nächsten Schritt kannst Du nun die Subdomain einrichten und entsprechende Leistungen und Funktionen vergeben. Wenn Du Dir bei einigen Funktionen unsicher bist oder diese nicht kennst, findest Du in Was ist was? Erläuterungen zu allen Begriffen.


Bild:Subdomain2.jpg


Mit Hinzufügen schließt Du den Vorgang ab und Deine Subdomain wird in Kürze verfügbar sein. Bitte beachte, dass diese natürlich erst dann auch erreichbar ist, wenn die Domain bereits einwandfrei aufrufbar ist.


Bild:Subdomain3.jpg


Verwandte Stichworte: Subdomains, Unterdomains, Unteraccounts